DRUCKEN

BAUCON ZT GmbH

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) - ein Gewinn für Betriebe und MitarbeiterInnen.

Immer mehr Salzburger Unternehmen erkennen die Potenziale und Chancen der BGF und leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer MitarbeiterInnen.


Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta setzt die BAUCON ZT GmbH mit 49 MitarbeiterInnen den Startschuss für ein umfassendes BGF-Projekt.


Firmengebäude BAUCON ZT GmbH Die BGF-Charta gilt als Absichtserklärung und bringt die grundlegende Orientierung des Betriebes an den Qualitätskriterien des Österreichischen Netzwerkes Betriebliche Gesundheitsförderung zum Ausdruck. Betriebe setzen somit ein bedeutsames Zeichen der Gesundheitsförderung nach außen.





Von der SGKK erhalten sie Beratungsleistungen, regelmäßige Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention, bei denen sie auch andere "gesundheitsfördernde" Unternehmen kennen lernen.


Die Unterzeichnung der BGF-Charta ist die erste Stufe im dreistufigen QS-Programm, welches das Österreichische Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung entwickelt hat. Das BGF-Gütesiegel (2. Stufe) wird jenen Unternehmen verliehen, die Betriebliche Gesundheitsförderung nach den festgelegten Kriterien bereits realisiert haben. Die 3. Stufe, der Preis für Betriebliche Gesundheitsförderung, wird alle zwei Jahre aus dem Kreis der Gütesiegelbetriebe verliehen.


Mehr Information zur Betrieblichen Gesundheitsförderung