DRUCKEN

Angebote und Leistungen

Beratungsgespräch

up

Vorprojektphase

  • Allgemeine kostenlose und unverbindliche Erstberatung
  • Unterstützung Projektplanung
  • Teilnahme an Projektauftaktveranstaltungen

up

Ist-Analyse

  • Subvention der MitarbeiterInnen-Befragung
  • Krankenstandsanalyse, Altersstrukturanalyse (ab 50 MitarbeiterInnen)

up

Prozessbegleitung

  • Beratungs- und Koordinierungsgespräche mit KooperationspartnerInnen
  • Teilnahme an Sitzungen der Projektsteuerungsgruppe – in Absprache mit KooperationspartnerInnen und vorhandenen Ressourcen
  • Beratung zum dauerhaften Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)

up

Evaluierung

  • Subvention 2. MitarbeiterInnen-Befragung
  • Krankenstandsanalyse (ab 50 MitarbeiterInnen)
  • Unterstützung bei der Antragstellung zum Erhalt des BGF-Gütesiegels

up

Langfristige Unterstützungsangebote

  • Kontakt mit BGF-Betrieb nach Projektende (1 Beratungstag pro Jahr durch Expertin/Experten der SGKK)
  • SGKK Unternehmensnetzwerk: Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung
  • BGF-Veranstaltungen und Kampagnen
  • Information über bzw. Unterstützung bei der Teilnahme an BGF- Auszeichnungen (BGF-Gütesiegel, BGF-Preis, Salzburger Gesundheitspreis …)

up

BGF-Einzelmodule der SGKK

Nehmen Sie unsere großteils kostenlosen Angebote und Leistungen wahr und lassen Sie sich kompetent informieren, sowie individuell von unseren AnsprechpartnerInnen beraten.

up

Kostenzuschuss der SGKK für Betriebliche Gesundheitsförderungsprojekte

Den Zuschuss der SGKK können Betriebe erhalten, die ein ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsförderungsprojekt durchführen und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Salzburger Betrieb mit mehr als 5 MitarbeiterInnen
  • Unterzeichnung der BGF-Charta
  • Erstmalige Durchführung eines BGF-Projekts
  • Einhaltung der in der BGF-Charta beschriebenen Grundsätze während des gesamten Projekts


Der Zuschuss wird dem Betrieb für die Kosten gewährt, die durch die Beratungsleistung einer BGF-Kooperationspartnerin bzw. eines BGF-Kooperationspartners der SGKK entstehen.

Durch die nachstehenden Kriterien werden die Voraussetzungen, die Höhe und die Auszahlungsmodalitäten des Zuschusses der Salzburger Gebietskrankenkasse zu den Kosten von Betrieben für die BGF-Projekt- und Prozessbegleitung im Rahmen von ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsförderungsprojekten geregelt.


linkZuschuss von 5 bis 49 MitarbeiterInnen (1.7 MB)

linkZuschuss ab 50 MitarbeiterInnen (1.7 MB)

linkProjektbegleitung von 5 bis 49 MitarbeiterInnen (1.7 MB)

linkProjektbegleitung ab 50 MitarbeiterInnen (1.7 MB)


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das BGF Team der SGKK.